Vor mehr als 2300 Jahren empfahl Hippokrates, der Vater der Medizin, Nahrung als Arznei einzusetzen. Aber welche Nahrung hat er gemeint? Wie würde eine solche heilkräftige Ernährungsweise aussehen? Vegetarisch, vollwertig, low-carb, eiweißhaltig oder gar ayurvedisch?

In seinem Buch „Dr. Switzers Heilkräftige Wildkräuter-Vitalkost-Rezepte“ glaubt Dr. Switzer die Antwort auf seine Frage gefunden zu haben.

Tausende Leser konnte er nun bereits mit seinen Wildkräuter-Vitalkost-Rezepten begeistern und eine 6. Auflage des Buches wurde Ende 2015 veröffentlicht.

 

 

Vitalkostsuppe

Mit „Gesünder mit Dr. Switzers Vitalkost-Rezepten“ hat der Gesundheit Verlag eine illustrierte Adaption des Buches geschaffen. Die inzwischen 2. überarbeitete und ergänzte Auflage ist in Zusammenarbeit mit dem Ayurveda Health & Beauty Verlag im Jahre 2014 entstanden. Mehr als 50 der wichtigsten Rezepte wurden dem Original entnommen und illustriert, um Laien, Neulingen und auch Erfahrenen einen Einblick in die Zubereitungskunst der Wildkräuter-Vitalkost zu geben.

 

 

Über die Wildkräuter-Vitalkost

Seit mehr als 30 Jahren hat sich Dr. Switzer mit den Stärken und Schwächen verschiedener Ernährungsformen beschäftigt. Problematisch bei allen ist das Fehlen wichtiger Nährstoffe wie Chlorophyll, organische Spurenelemente, Biophotonen, Probiotika und unzählige sekundäre Pflanzenstoffe. Das erschwert eine echte Sättigung, dämpft den Stoffwechsel und führt meist zu starken Gelüsten. Auch das Auftreten von degenerativen Erkrankungen kann begünstigt werden. Die Wildkräuter-Vitalkost versucht dieses Dilemma durch innovative Gerichte zu lösen, die eine überragende Nährstofffülle bieten.

 

Auch Sie können hieraus Nutzen ziehen: Bestellen Sie „Gesünder mit Dr. Switzers Vitalkost-Rezepten“ und erleben Sie Gourmet-Küche mit Wildkräuterkost. ISBN: 978-394260-702-5

 

 


 

 

Rezept aus dem Buch:
Herzhafte Cocktails

 

 

Grünkohl-Tomaten-Cocktail

 

Alle Zutaten pürieren und ­genießen!

Herzhafte Grüne-Gemüse-Cocktails:

Gemüse wird statt Obst mit den Wildkräutern und Blattgemüsen gemixt. Für Menschen, die abnehmen wollen, sind diese Cocktails sehr empfehlenswert. Sie wirken äußerst sättigend und führen zu keinen Blutzuckerschwankungen.

 

Jedes Rezept enthält die fünf Geschmacksrichtungen süß, salzig, sauer, scharf und bitter. Dann ist die Sättigung besonders vollständig. Kommen nur süß oder salzig in einem Rezept vor, können später Gelüste entstehen.

Zutaten:

6 Blätter Grünkohl ohne Stiel

Saft einer ½ Zitrone

½ Bund Petersilie

½ Zwiebel

1 Knoblauchzehe

4 eingeweichte, getrocknete Tomaten

2 Esslöffel eingeweichter ­Leinsamen

1 Teelöffel Vata-Gewürz Churna

2 Tassen warmes Wasser

 

 

 


 

 

 PDF-Auszug aus „Gesünder mit Dr. Switzers Vitalkost-Rezepten“